Akkustik

Raumakustik im Büro optimieren

Um die Kosten für Büroräume so gering wie möglich zu halten, arbeiten viele Angestellte in Großraumbüros auf engem Raum. Oftmals ist zwischen den einzelnen Arbeitsplätzen nicht genügend räumliche Distanz vorhanden, um konzentriert arbeiten zu können. Gesprächsfetzen, Tastatur-geräusche und andere akustische Störfaktoren verhindern ein ungestörtes Arbeiten. Daher ist eine verbesserte Raumakustik durch zusätzliche Büromöbel oder Wände erforderlich, denn nur eine optimale Raumakustik sorgt für ein Höchstmaß an Arbeitsproduktivität. Trennwände können dabei helfen Störungen aus dem direkten Arbeitsumfeld zu reduzieren oder zu eliminieren. Leider wird bei der Planung von Großraumbüros kaum Rücksicht auf die Raumakustik genommen, daher müssen Trennwände und entsprechendes Mobiliar im Nachhinein gekauft werden.
Filter

ScreenIT A30 Bodenwand 80 x 120 cm

ScreenIT A30 Bodenwand 80 x 120 cm

ScreenIT A30 Bodenwand 80 x 120 cm

zum Artikel in den Warenkorb Ab 180,86 € inkl. MwSt zzgl. Versand

ScreenIT Standard 80 x 65 cm

ScreenIT Standard 80 x 65 cm

ScreenIT Standard 80 x 65 cm

zum Artikel in den Warenkorb Ab 153,77 € inkl. MwSt zzgl. Versand

Warum eine gute Raumakustik wichtig ist

Bei einer sehr schlechten Raumakustik kommt es wiederum zu einer angespannten Arbeitsatmosphäre, in welcher sich die Beteiligten nicht konzentrieren können. Dadurch sinkt die Arbeitsproduktivität und im schlimmsten Fall treten bei den betroffenen Personen Stresssymptome auf, die zu Arbeitsausfällen führen können. Mit unseren Schallabsorber-Screens kann eine Abschirmung der Nebengeräusche erzielt werden, um somit eine ruhigere Arbeitsatmosphäre für die einzelnen Mitarbeiter zu gewährleisten. Diese Absorber sind insbesondere für Angestellte wichtig, die regelmäßig Telefonate führen müssen. Durch die eigene Sprachwahrnehmung neigt man dazu lauter zu sprechen, sobald man sich selbst nicht mehr versteht. Hierbei spricht man vom sogenannten Lombard-Effekt.

Faktoren für eine schlechte Raumakustik

Für eine schlechte Raumakustik können unterschiedliche Faktoren verantwortlich sein. Meist geht es allerdings auf schallharte Oberflächen zurück. Dies können zum Beispiel Böden, Wände, Decken oder Möbel sein. Je mehr schallharte Oberflächen sich in einem Raum befinden, desto schlechter ist die Raumakustik. Akustische Absorber und Barrieren, wie Trennwände, Deckensegel und Deckenpaneele sind notwendig, um zu verhindern, dass der Schall sich durch den ganzen Raum zieht.
Erfolgreich

Artikel erfolgreich in den Warenkorb gelegt, was möchten Sie als nächstes machen?